Home

Liebe Gitarrenfreunde

Das 9. Internationale Gitarrenfestival Wertingen findet heuer in gekürzter Form im Schullandheim in Bliensbach statt. Für Samstag, den 3. Oktober ist in der Turnhalle des Schullandheims ein Doppelkonzert mit reduzierter Besucherzahl und renommierten Gitarristen vor Ort geplant. In den beiden Konzerten wird Luis Borda mit Tango-Musik und Johannes Tonio Kreusch mit neuen Stücken aus seiner Siddhartha-Suite zu hören sein. Die Konzerte finden aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen mit einer sehr begrenzten Zuschauerzahl statt. Es gibt keinen freien Kartenverkauf und keine Abendkasse.

Ein fester Bestandteil des Gitarrenfestivals sind die Workshops die ebenfalls in Bliensbach stattfinden. Hier stehen noch einige wenige Plätze zur Verfügung.

Ein Mitschnitt der Aktivitäten von Teilnehmern und Künstlern wird auch in den sozialen Medien zu sehen sein.

Das ursprünglich geplante Festivalprogramm wird auf das kommende Jahr verschoben. Auch das Schulprojekt „Wertingen Entdeckt ganz neue Saiten“ ist ebenfalls für 2021 geplant.