Home

10. Internationales Gitarrenfestival Wertingen

Klassik, Fingerstyle, Brazil, Jazz, World Music, Pop und mehr

Festivalwochenende

vom 02.07.2021 bis 04.07.2021 mit 10 Konzerten plus Workshop
Open Air Konzerte
im Schlossgraben
am 15.07.2021, 22.07.2021, 30.07.2021 und 07.8.2021
Liebe Gitarrenfreunde
Zum 10jährigen Festivaljubiläum werden in diesem Jahr wieder international renommierte KünstlerInnen und aufstrebende junge MusikerInnen erwartet. Viele der geladenen KünstlerInnen haben das Internationale Gitarrenfestival in Wertingen in den vergangenen zehn Jahren seit seinem Bestehen begleitet und geprägt.
Das diesjährige Festival möchte einmal mehr zeigen, dass Musik aus unterschiedlichen Kulturen eine verbindende und Grenzen überwindende Sprache sein kann. Wenn sich der Gitarrist Luis Borda mit seinem Trio „Orientacion“ zusammen mit dem Oud-Spieler Roman Bunka und dem syrischen Bratschisten Ehab Abou Fakhr auf eine musikalische Reise zwischen Orient und Okzident begibt, Lokalmatador Paul Brändle mit der mongolischen Sängerin Enji Erkhem in einen musikalischen Dialog tritt oder der bulgarische Gitarrist Atanas Ourkouzounov zusammen mit der japanischen Flötistin Mie Ogura ungewöhnliche Klänge von fernöstlicher Musik über Klassik und Jazz zelebrieren, dann wird das Publikum in Welten und Orte versetzt, die aktuell sehr fern erscheinen.
Aufgrund der aktuellen Situation sind KünstlerInnen ausgewählt, die zum großen Teil in der näheren Umgebung leben. Aus dem angrenzenden Ausland (Österreich, Frankreich, Italien) reisen u.a. MusikerInnen zum Festivalwochenende an, die für das Festival im vergangenen Jahr vorgesehen waren.